Besprechungen

Früher fand man in jedem Dorf eine weise Frau, die die Gabe hatte, Krankheiten durch das Aufsagen von Sprüchen und Gebeten zu heilen...

 

Warzen, Gürtelrosen zu besprechen ist die häufigste und bekannteste Art der Besprechung.

Aber es gibt viele weitere Beschwerden, die durch das Besprechen gelindert oder geheilt werden können. z.B.


  • Schock / Trauma
  • Frauenleiden aller Art
  • Migräne
  • Rheuma
  • Schmerzzustände
  • Windpocken
  • Zysten
  • Bronchitis, Asthma
  • Hauterkrankungen
  • Ängste usw.

Wichtiger Hinweis:

Besprechen ersetzt keinen Arztbesuch. Bei ernsthaften Erkrankungen oder Beschwerden, die länger als

drei Tage anhalten, ist es unbedingt erforderlich, einen Arzt aufzusuchen.

Das Besprechen ist ausschließlich als zusätzliche Therapie empfehlenswert.